Titel:                 Zum Bikertreff in Krefeld                                                             Über Willich und durch den Forstwald fahren wir nach Krefeld zu den Fans von Zwei- Drei und Vierrädern die dort Ihre Schätzchen zur Schau stellen. Nach reichlicher Besichtigung und Einkehr im angeschlossenen Biergarten fahren wir über St, Tönis zurück und können für diejenigen, die vor lauter Staunen nicht zu einer Pause gekommen sind, auf dem Rückweg noch zu Kaffee und Kuchen einkehren.
Strecke ca. 50 km, normales Radfahrtempo 15-18 km/h, Schwierigkeitsgrad leicht

Titel:                 Zum Fuchsbau in den Hardter Wald
Wir fahren über Vorst, Kleinenbroich und durch mehrere Rheydter Parks weiter in den Hardter Wald, dem größten zusammenhängendem Waldgebiet Mönchengladbachs. Von dort nach Einkehr durch Hardt und über Winkeln, durch die Bockerter Heide und Neersen zurück nach Kaarst.
Strecke 65 km, normales Radfahrtempo 15 - 18 km/h , Schwierigkeitsgrad mittel  

Titel:                 Zum Feldbahnmuseum in Oekoven
Über die Nordkanalroute erreichen wir zuerst das renovierte Epanchoir in Neuss. Von dort folgen wir dem Corneliusweg zur Corneliuskapelle und fahren weiter an Schloß Selikum und an Erft und Norfbach entlang bis Rosellerheide.  Danach geht es weiter am Gänsepeter vorbei nach Oekoven zum Feldbahnmuseum.  Zurück über Hülchrath, an der Museumsinsel Hombroich vorbei über Lüttenglehn und Büttgen nach Kaarst.  Zeit zur Besichtigung und für eine Fahrt mit der nostalgischen Feldbahn und natürlich für eine ausgedehnte Pause im Museum sind eingeplant. Kleinigkeiten für die Verpflegung werden dort angeboten.                      Strecke 60 Km, normales Radfahrtempo 15-18 km/h,  Schwierigkeitsgrad leicht        

Titel:                  Bratapfelmarkt an den Holterhöfen                                          Über Dickerheide, Wekeln und den Bahntrassenweg fahren wir nach Willich und an Münchheide vorbei erreichen wir die Holterhöfe. Dort können wir bei einem kleinen Rundgang allerlei Leckereien von Bratäpfeln über Kaffee und Kuchen bis zu Wildgerichten geniessen bevor wir uns wieder gestärkt auf den Rückweg machen.                                                                                                              Strecke ca. 30 km, gemütliches Tempo 15 km/h, Schwierigkeitsgrad leicht 

Titel:                Zum Düsseldorfer Medienhafen                                                         Wir fahren über die Lauvenburg und Gut Dyckhof zum Rhein und über die Kniebrücke am Landtag vorbei zum Medienhafen wo es einiges an Sehenswertem zu erkunden gibt.  Zurück am Rhein entlang und über die Kardinal Frings Brücke und den Neusser Stadtgarten weiter nach Kaarst.
Strecke 30 km, Tempo 15 km/h, Schwierigkeitsgrad leicht